Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie

Therapieverfahren: Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie

Behandlungsschwerpunkte:

- Emotionale Störungen des Kindes- und Jugendalters

- Essstörungen

- Depressive Störungen

- Bindungsstörungen

- frühkindliche Regulationsstörungen

- selbstverletzendes Verhalten

- Persönlichkeits(entwicklungs)störungen, z. B. Borderline-Symptomatik

- Angststörungen, Phobien

- Zwangsstörungen

Weitere Störungen und Verhaltensauffälligkeiten des Kindes- und Jugendalters.

Es ist jedoch notwendig, im Vorfeld abzuklären, ob eine tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie angezeigt ist, oder ob ein anderes psychotherapeutisches Verfahren (z. B. eine Verhaltenstherapie) vorzuziehen ist.

Diese Seite wird noch erstellt.

Bitte besuchen Sie diese Seite bald wieder. Vielen Dank für ihr Interesse!